Firmengruppe Höpperger

Höpperger Umweltschutz
EAR
TRG
Niederösterreichische Kühlgeräte Entsorgungsgesellschaft mbH
Höpperger Recycling
BKG
CRH

G-Exklusiv
Rietzer Hof


Höpperger recycelt österreichweit Nespresso-Kapseln


Green Days bei Umweltschutz Höpperger

Im Rahmen der Green Days der Jugendumweltplattform (JUMP) besuchten 14 junge Studentinnen und Studenten aus ganz Österreich am 26.9.2014  die Firma Umweltschutz Höpperger.

Mag. Martin Mölgg von der Abteilung Abfallwirtschaft des Landes Tirol begleitete die Gruppe. Am Programm stand ein spannender Rundgang durch Europas modernster Sortieranlage für Kunststoffverpackungen sowie eine Präsentation der Elektronik Altgeräte Recycling Anlage in Pfaffenhofen.

Firmeninhaber Harald Höpperger informierte persönlich über die verschiedenen Arbeitsabläufe. Die Studenten zeigten sich begeistert über die automatische Trennung der Kunststoffverpackungen.  Mittels photometrische Erkennung und Röntgen werden jährlich 19.000 Tonnen Kunststoff aus den Bezirken Imst, Innsbruck-Stadt, Innsbruck- Land, Schwaz, Kufstein und Kitzbühel sortiert. Dass aus alten PET-Flaschen Füllungen für Schlafsäcke oder Vliespullover werden, war nicht allen Besuchern bewusst. Umso größer wurde die Neugierde über die vielseitigen Möglichkeiten der Recyclingwirtschaft. Harald Höpperger freute sich über das rege Interesse: „Es ist enorm wichtig die jungen Menschen über das Thema Abfalltrennung und Recycling aufzuklären. Ganz nach dem Motto ‚Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr‘“.

Bei der anschließenden Diskussion wurden einige brisante Fragen behandelt. Unter anderem sparten die Jugendlichen nicht mit Kritik am Trennbewusstsein in Österreich. „Müll ist ein Wertstoff, aus dem neue Produkte entstehen können bzw. Energie gewonnen werden kann. Deshalb sollte man die Abfälle viel sorgsamer trennen“, war der einhellige Tenor der Youngsters.

 

Information über JUMP:

Die Jugend-Umwelt-Plattform JUMP ist ein unabhängiger, gemeinnütziger Verein, der sich als Vernetzungsplattform zwischen jungen Menschen ab 16 Jahren aus ganz Österreich und der Umwelt- und Nachhaltigkeitsszene versteht. Die Schwerpunkte der Tätigkeiten von JUMP sind Umwelt-Engagement, Freiwilligen-Engagement, Berufsorientierung im Umweltbereich sowie Projektmanagement, Jugendpartizipation und Prozessbegleitung.

Information über Green Days:

Die Green Days sind eine Veranstaltung, bei der junge Menschen ab 16 Jahren mit der österreichischen Umweltszene in Kontakt kommen können. Zusätzlich zu Infos über ehren- oder hauptamtliches Engagement sowie Ausbildungswege im Umweltbereich, Green Jobs und Studienangebote gibt es jedes Jahr einen anderen Schwerpunkt. Dieses Jahr drehte sich alles um die Frage der nachhaltigen, umweltfreundlichen Freizeitgestaltung.

 

Es sind keine Kommentare für diesen Eintrag vorhanden.
Kommentar schreiben
Name*
E-Mail
Website
Kommentar*
Zum Seitenanfang
Freie Stellen bei Umweltschutz Höpperger

 

24-Stunden-Notdienst

0664 / 33 36 114

0664 / 24 18 874

0664 / 33 38 710

0664 / 14 12 110

SAUBER!

 Höpperger GmbH & Co. KG
Bundesstraße 21
6421 Rietz, Austria
Tel. +43(0)5262/63871-0
Fax +43(0)5262/65790
office@hoepperger.at


Counter by WebHits